Zutrittskontrolle

Martina Schmidt
Martina Schmidt

Steuern Sie den Zugang an Türen, Toren, Schranken, Drehkreuzen und Aufzügen in Ihrem Unternehmen mit der SEAK-Zutrittskontrolle! So sichern Sie Ihre Objekte vor unbefugtem Zutritt – wenn es sein muss, innerhalb von wenigen Sekunden:

  • Für erhöhte Sicherheitsanforderungen installieren wir für Sie Bewegungsmelder oder Alarmanlagen.
  • Zum Identifizieren reicht ein Fingerabdruck.
  • Zusätzlich können Sie Transponder im handlichen Schlüsselanhänger- oder Scheckkartenformat nutzen.

Alle Zutritte und Zutrittsversuche werden tages-, uhrzeitgenau und leserbezogen ausgewertet. Außerdem können Sie personenbezogene Listen nach Zutrittsberechtigung, verwendetem Ausweis, Name, Personalnummer, Abteilung und Firmenzugehörigkeit ausgeben.

 

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier: www.seak.de/zutrittskontrolle

SEAK